Fusion als Chance für Ostermundigen

Avatar of SP OstermundigenSP Ostermundigen - 29. Juni 2020 - Artikel Bantigerpost

Die SP Ostermundigen hat vor zwei Jahren mit einer Motion im Grossen Gemeinderat die Diskussion über eine Fusion ins Rollen gebracht. Die Machbarkeitsstudie von Kooperation Bern zeigt die vielfältigen Chancen einer Fusion. Sie bringt für die Bevölkerung grössere Mitbestimmungsmöglichkeiten in der Stadtregion Bern. Aktuelle und künftige Herausforderungen wie die Digitalisierung können in einem grösseren Rahmen effizienter angegangen werden. Der finanzielle Handlungsspielraum wird grösser und die Dienstleistungen der Gemeinde umfassender. Für das Gemeindepersonal würde eine Fusion klare Verbesserungen der Anstellungsbedingungen mit sich bringen. Die SP Ostermundigen befürwortet deshalb die Aufnahme von Fusionsverhandlungen.

Die SP Ostermundigen hat zusammen mit der SP Stadt Bern aber auch Forderungen formuliert: Während einer Übergangszeit braucht es eine gesicherte Vertretung von Ostermundigen im Gemeinde- und Stadtrat. Zudem soll in Ostermundigen eine Verwaltungsniederlassung eingerichtet werden, damit die Bevölkerung alltägliche Geschäfte auch zukünftig in der Nähe erledigen kann. Im weiteren Fusionsprozess muss verhindert werden, dass Ostermundigen als Landreserve und Einzonungspotenzial für die Stadt betrachtet wird. Die SP setzt sich weiterhin für die Erhaltung der Grünräume ein.

Bettina Fredrich, Co-Fraktionspräsidentin

Neuer Kommentar

0 Kommentare