Grünflächen erhalten - lebendige Quartiere - Anschluss für alle

Avatar of SP OstermundigenSP Ostermundigen - 24. Juni 2020 - Lokal

Grünflächen erhalten - lebendige Quartiere - Anschluss für alle: die SP Ostermundigen setzt sich für ein lebenswertes Ostermundigen ein! Mit Flyern in allen Briefkästen machen wir auf unsere Anliegen aufmerksam.

GRÜNFLÄCHEN ZUBAUEN? OHNE UNS!

Bettina Fredrich: «Ostermundigen besitzt wesentliche Teile des Grüngürtels rund um Bern, zum Beispiel zwischen Dennigkofen und Gümligen. Ich setze mich für den Erhalt dieser Flächen ein: ökologisch und sozial verträglich verdichten ja, neu überbauen nein.»

Maya Weber Hadorn: «Der Grüngürtel um Ostermundigen muss erhalten bleiben! Ich setze mich dafür ein, dass dieser nicht überbaut wird – ein Zeichen für unsere nächste Generation.»

VERSCHLOSSENE TÜREN ÖFFNEN!

Bettina Fredrich: «Das Schützenhaus steht seit Jahren leer. Gleichzeitig entstehen im Oberfeld immer mehr Wohnungen. Zugunsten der Profitmaximierung wurde dabei die Möglichkeit der öffentlichen Nutzung verdrängt. Ich setze mich für lebendige Begegnungsorte und einen Treffpunkt im Quartier ein.»

Priska Zeyer: «Eine lebendige Gemeinde braucht Begegnungsräume – sonst wird sie zur Schlafstadt. Ostermundigen soll wach bleiben.»

ANSCHLUSS FÜR ALLE!

Bettina Fredrich: «Der verbesserte ÖV wird Ostermundigen prägen: Das Tram, der neue Bahnhof! Ich setzte mich dafür ein, dass auch für Velofahrerinnen und Velofahrer attraktive Wege in Ostermundigen und nach Bern zur Verfügung stehen.»

Andreas Thomann: «SP sei Dank: nicht nur ein Tram, sondern auch ein neuer Bahnhof! Der Neubau des Bahnhofs Ostermundigen kommt: Endlich ein behindertengängiger Bahnhof, damit Alle statt nur Wenige ihn benutzen können. Natürlich mit neuer Velostation und einer Unterführung mit Anschluss ans Tram und auf alle Buslinien!»

Neuer Kommentar

0 Kommentare